Die Familien Altmeier & Grafschmidt

News
Korrekturen im Familienbuch Wiesbach in Bezug auf Familie Schwirz
January 24, 2020 - 5:42:10 p.m.

Nachfolgende Betrachtung habe ich von dem Mitautor des Familienbuches Wiesbach Herrn Helmut Groß aus Eppelborn erhalten.

Herr Groß hat der Veröffentlichung zugestimmt. Die Datei steht hier zum Download bereit.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.


 

Herkunft der Margaretha Schwirtz (sen.)
January 2, 2020 - 5:02:27 p.m.

Nachfolgende Betrachtungen beziehen sich auf die Einträge 9205, 9267 und 9268 aus dem Familienbuch der Pfarrei und Bürgermeisterei Illingen von Hugo Gerber.

1. Johann Schwirtz wird am 27.1.1825 in Hüttigweiler geboren. Er stirbt am gleichen Tag. Name, Geburtsdatum und Ort sind in den Einträgen 9205 und 9267 identisch. Diese beiden Einträge können sicher zusammengefasst werden.

Sein Bruder Peter wird 5 Jahre vorher am 30.7.1820 ebenfalls in Hüttigweiler geboren. In sowohl Peters, als auch Johanns Geburtsschein wird bei ihrer Mutter Margaretha (sen.) „wohnhaftzu Hüttigweiler“ angegeben.

Bemerkenswert ist, dass beide Geburtsakte von Theodor Schlicker und Süsel Loeb bezeugt werden!

2. Im Taufregister findet sich bei Peter Schwirtz der Hinweis: „Sohn der Margaretha Schwirtz aus Wiesbach.“

3. Nikolaus Altmeier bezeugt den Tod seines Schwiegervaters Peter Schwerz am 16.9.1874. Er stirbt im Alter von 54 Jahren. Nikolaus gibt weiter an, dass Peter in Wiesbach geboren sei. Dies ist zwar falsch, denn Peter wurde ja in Hüttigweiler geboren, ist aber ein Hinweis auf familiäre Beziehungen nach Wiesbach. Margaretha (sen.) war bereits verstorben und lebte zuletzt in Illingen.

4. Bei den Hochzeiten ihrer Kinder Peter, Margaretha (jun.) und Katharina war Margaretha (sen.) jedes Mal anwesend und gab an nicht des Lesens und Schreibens mächtig zu sein.

5. Nach genauer Betrachtung der Zivilstandsurkunden der Bürgermeisterei Uchtelfangen, die Grundlagen dieser Herleitung waren, muss man zu dem Schluss kommen, dass die Bezeichnungen „v. Hüttigweiler“ bzw. „v. Gennweiler“ im Familienbuch keine Herkunftsbezeichnungen sind, sondern sich lediglich auf den aktuellen Wohnort beziehen.

6. Katharina Schwirtz (*17.7.1830, Gennweiler) heiratet am 29.7.1851 in Illingen den Peter Quinten. Unter den Trauzeugen findet sich "Peter Schwirtz Bergmann von Stand, alt ein und dreißig Jahre, wohnhaft zu Illingen verwandt mit der Braut als Bruder." Peter unterschreibt übrigens mit „Schwez“

7. Margaretha Schwirtz (sen.) stirbt am 13.1.1871 im Alter von 77 Jahren in Illingen. Dies bezeugen zwei Nachbarn. Als Geburtsort wird Wiesbach genannt.

8. Als Arbeitsgrundlage weise ich zunächst Margaretha (sen.) als Kind Nr. 5 der Familie Nr. 1987 aus dem Familienbuch Wiesbach zu. Um eine gesicherte Filiation zu haben, müssten die Taufregister von Wiesbach durchgesehen werden.

9. Margaretha (jun.) bringt am 14.10.1848 einen toten Jungen zur Welt. Die Altersangabe 21 Jahre ist passend.

10. Die Geburtsakte von (Johannes) Peter (*21.1.1837) und Katharina (*17.7.1830) werfen einige Fragen in Bezug auf das Alter von Margaretha (sen.) auf. Jeweils eine Hebamme und zwei mutmaßlich ohne Familienbezug stehende Zeugen geben im ersten Fall 35 Jahre und im zweiten Fall 29 Jahre an. Dass es in dem Zeitraum noch eine 3. Margaretha Schwirtz (* um 1801) halte ich für unwahrscheinlich. Der Name ist nicht sehr häufig.

11. Die Zwillinge Jacob und Johann Schwirz (* 4.12.1846) sterben nach wenigen Tagen. Die Geburts- und Sterbeurkunden geben keine Auskunft über das Alter der Mutter. Es ist also nicht auszuschließen, dass Margaretha (jun.) die Mutter ist.

12. Margaretha Schwirtz (jun.) wird am 14.12.1826 in Trier unehelich geboren. Hebamme und Zeugen ohne familiären Bezug geben das Alter der Mutter passend mit 34 Jahren an. Sie sei wohnhaft in Weiskirchen (?). Liegt hier eine Verwechslung Weiskirchen mit Wiesbach vor?

13. Leider fehlen mir bislang noch die Paten der Kinder. Die Abschrift aus dem Kirchenbuch enthält diese leider nicht.

 

Weitere Hinweise sind willkommen.

Mechernich im Januar 2020

Herkunftsanalyse mit Hilfe von DNA
July 12, 2019 - 7:47:50 a.m.

Bereits im Februar 2018 habe ich bei LM Genetics eine Herkunftsanalyse mit Kartierung mit Hilfe meiner DNA erstellen lassen.

Wenn man bedenkt, dass meine acht Urgroßeltern 5 Saarländer, 1 Elsässer und 2 Unbekannte (eventuell Österreich oder Schweiz) waren scheint die Karte doch sehr treffend zu sein.

 


 

Mögliche Fehler im Familienbuch Illingen von Hugo Gerber
December 15, 2016 - 4:11:01 p.m.

Nachfolgende Mail hatte ich in der Saarland-Mailingliste veröffentlicht:

Hallo zusammen,

gerne möchte ich euch heute auf mögliche Fehler im FB Illingen hinweisen.

Neben dem FB stehen mir noch die Tauf-, Heirats- und Sterberegisterabschriften der Kirchengemeinde zur Verfügung. Orginale leider nicht.

Ausgangspunkt der Betrachtung ist die Familie Zens-Raber mit der Nr. 10809.
Drei Kinder erhielten den Namen Katharina. Nr.3 (*1794), Nr.4 (*1796) und Nr.7 (*1800).
Der Familie 10938 von Nicolaus Ziegler wird Kind Nr. 4 zugeschrieben, die aber bei der Hochzeit gerade einmal 16 Jahre alt gewesen wäre. Im Heiratsregister gibt es hierauf keinen Hinweis. Vermutlich ist aber Kind Nr. 3 die Richtige.

Der Familie 3477 von Peter Hoffmann wird Kind Nr. 3 zugeschrieben.
3478 erwähnt Peter Hoffmann als Witwer, der 1842 erneut heiratet. Zwischen 1835 (Geburten) und 1842 verstirbt laut Sterberegister am 10.9.1841 die 42 jährige Katharina Zens.
Dieser Familie müßte meines Erachtens Kind Nr. 7 zugeordnet werden.

Ob die Zivilstandsurkunden meine Theorie stützen oder nicht wäre interessant.
Dies zu überprüfen fehlt mir leider die Zeit.
--------

Update im Januar 2020:

Mittlerweile liegen mir die Zivilstandsurkunden vor.

Nikolaus Ziegler heiratete im Jahre 1812 die 18-jährige Katharina Zens (Kind Nr. 3)

Peter Hoffmann heiratete im Jahre 1819 die 19-jährige Katharina Zens (Kind Nr. 7)
 

Die getroffene Vermutung erwies sich als richtig!


 

Das Altmeier DNA-Projekt (Neuigkeiten)
December 1, 2016 - 10:39:17 a.m.

Im Dezember 2015 habe ich einen Artikel zum Altmeier DNA Projekt in der Zeitschrift "Saarländische Familienkunde" der Arbeitsgemeinschaft Saarländischer Familienforscher e.V. veröffentlicht.

Sie können den Artikel hier herunterladen.


 

More news articles
Die Familien Altmeier & Grafschmidt
On this day
RecordDateEvent
Peter KeßlerApril 4, 1878142Birth
Jakob KeßlerApril 4, 1878142Birth
Joseph ChristApril 4, 1872148Birth
Peter AltmeierApril 4, 1870150Birth
Marie Catherine MarinierApril 4, 1761259Death
Anna Margaretha PerschApril 4, 1754266Death
Eva Maria HeintzApril 4, 1751269Death
Johann Heinrich MertesdorfApril 4, 1722298Birth
Statistics — Die Familien Altmeier & Grafschmidt

This family tree was last updated on February 28, 2020.

Individuals
Males
2,287
51.8%
Females
2,120
48%
Total surnames
Families
Sources
Media objects
Repositories
Total events
7,297
Total users
3
Earliest birth year
925
Latest birth year
2018
This information is private and cannot be shown.
Latest death year
2019
This information is private and cannot be shown.
Average age at death
61
Males: 61   Females: 61
Average number of children per family
1.56
Research tasks
 

There are no research tasks in this family tree.